Bin ich gut genug?
State Management/Umgang mit schwierigen Situationen, Präsenz- und Charisma-Enhancement

Richtet sich an: Menschen, die sich unbehaglich fühlen, vor Menschen zu sprechen. Menschen mit Bühnenangst oder Lampenfieber oder solche, die ihre Präsenz optimieren wollen.

 
Nicht jeder Mensch bringt wirklich alle Botschaften an, die er anbringen will.
Dabei können innere Unruhe und Nervosität bei Präsentationen oder Ansprachen zur hilfreichen Ressource werden - wenn man weiß, wie.
Störende Begleiterscheinungen wie Herzklopfen, kalter Schweiß oder ein trockener Mund gehören dabei schnell der Vergangenheit an und werden - für alle sichtbar - durch die eigene gestärkte Präsenz ersetzt.

Inhalte:
+Techniken, um eigene Ressourcen kontextübergreifend zu aktivieren.
+Strategien, um alte, einschränkende Erfahrungen bewusst zu machen und mit Ressourcen aus der Gegenwart zu entschärfen/aufzulösen.

+Verbale und nonverbale Techniken, um Inhalten Wucht zu verleihen
+Dominanz-Stimm-Muster
+Arbeit mit Bodenankern
+Nutzung von Hypnopatterns nach Milton Erickson
u.v.m.

Das Motto: Wer immer nur das tut, was er schon kann, wird auch immer das bleiben, was er schon ist. (Henry Ford)


Ich bin der Chef!

Killen Sie die Killerphrasen!

Wie spricht Ihr Unternehmen?

Rede ich für die Luft?

Bin ich gut genug?

Die Sprache des Erfolgs

Denn Sie wissen, was Sie tun